Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

AUSTRIA OPHTHAL 2/2018

1. Report über die SMART-Study: Studiendesign und Ausgangsmerkmale der Teilnehmer

MEDICAL RETINA Baltimore – mechentel news – Das internationale Autorenteam um Rupert W. Strauss vom Wilmer Eye Institute an der Johns Hopkins University in Baltimore im Bundesstaat Maryland, USA, beschreibt hier das Studiendesign und die Merkmale der Teilnehmer beim ersten Vorstellungstermin zur longitudinalen Scotopic Microperimetric Assessment of Rod Function in Stargardt Disease (SMART) Studie. Am

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 3/2018 D

Einstufung posteriorer Entzündungen durch FA/ICG-Angiographie statt nach dem SUN-VH-System

UVEITIS Lausanne – mechentel news – Ziel der Arbeit von Kevin Gillmann et al. aus der Abteilung Retinal and Inflammatory Eye Diseases am Centre for Ophthalmic Specialized Care (COS) des Clinic Montchoisi Teaching Centre in Lausanne, Schweiz, war es, posteriore Entzündungen mit einem Scoring-System basierend auf der Fluoreszein(FA)/Indocyanin-grün-Angiographie (ICGA) zu beurteilen und mit dem derzeit

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 3/2018 F

Etude comparative des kératoplasties DMEK et UT-DSAEK

CORNEA Portland – mechentel news – L’équipe menée par Winston Chamberlain a conclu, dans une étude parue en juin 2018 sur le site internet du magazine scientifique Ophthalmolgy, que la kératoplastie endothéliale de la membrane de Descemet présentait de meilleurs résultats sur l’acuité visuelle comparée à la kératoplastie lamellaire postérieure par UT-DSAEK. Les auteurs ont

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 3/2018 D

Frühlokalisation von Metastasen durch 68Ga-markierte PSMA-PET/CT nach radikaler Prostatektomie

PROSTATE München – mechentel news – Die Bildgebung durch 68Ga-markierte Prostata-spezifische Membran-Antigen(PSMA)-Liganden Positronen-Emissions-Tomographie (PET)/Computertomographie (CT) findet bei Patienten mit rezidivierendem Prostatakarzinom auf Grundlage der bislang veröffentlichten Ergebnisse zunehmend Anwendung. In der aktuellen Literatur wurden jedoch Patienten mit einem breiten Spektrum von PSA-Werten betrachtet. Von besonderem Interesse wäre die Untersuchung von Patienten nach radikaler Prostatakarzinom-Therapie in

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 3/2018 F

Grand effet prédictif de l‘IRM multiparamétrique pour l‘indication de la lymphadénectomie pelvienne

PROSTATE CANCER Turin – mechentel news – Il existe de nombreux nomogrammes disponibles pour prédire l‘envahissement des ganglions lymphatiques, permettant d‘aider le chirurgien à mieux planifier une lymphadénectomie au cours d‘une prostatectomie radicale. L‘un des nomogrammes les plus connus est probablement le nomogramme de Briganti, qui vient de recevoir une mise à jour à la

[weiterlesen …]